Seite auswählen

Der Hund ist immer bereit sich zu verändern

 Oliver Baier Hundeschule für individuelle Verhaltenberatung, Hundeerziehung und Hundeausbildung in Ulm

 

 Seit fast 30 Jahren widme ich mich der Ausbildung von Hunden unterschiedlicher Rassen, Charaktereigenschaften und Triebveranlagungen. In dieser Zeit habe ich in unterschiedlichen Ländern Familienhunde, Diensthunde, Schutzhunde und Menschen trainiert. Ich habe sowohl den Hund als auch den Menschen motiviert, korrigiert und therapiert. Die Hunde wurden zu freundlichen, lebensfrohen, treuen und vor allem zuverlässigen Begleitern auf all den verschiedenen Wegen ihres Lebens ausgebildet.

Hierbei habe ich Höhen und Tiefen, Erfolge und Misserfolge erlebt. Gerade deshalb verfüge ich über Erfahrungen, welche nicht jedermann in die Ausbildung mit einfließen lassen kann.

Als Hundetrainer biete ich lösungsorientierte Begleitung und unterstützte sie als Coach bei der Hundeerziehung und Hundeausbildung. Speziell in den Bereichen Problemhund und Verhaltensberatung arbeitete ich viele Jahren für private als auch gewerbliche Kunden sehr erfolgreich.

Ich begann die Sporthundeausbildung aufgrund der Prägung meines Elternhauses und wurde hier sehr schnell als Figurant in die Trainingsabläufe integriert. Durch die gesammelten Erfahrungen erhielt ich bereits in sehr jungen Jahren die Möglichkeit in der Diensthundeausbildung als Trainer und Figurant bei der Bundeswehr tätig zu werden. Über viele Jahre sammelte ich so Erfahrungen sowohl als Hundehalter wie auch als Hundesportler, Ausbilder, Hundetrainer und Schutzdienst – Helfer und dies an beiden Enden der Leine. Aus der Familie Baier wurde folglich 1995 ein Hund Weltsieger, was uns mit Stolz erfüllte.

Dieses Wissen und meine Erfahrungen fließen ständig und unmittelbar in die Hundeausbildung und Hundeerziehung mit ein. Im Vordergrund der Ausbildung steht für uns immer die freundliche aber durchaus konsequente und positive Motivation ohne die kein Hund ausgeglichen lernen kann.

Das Erkennen Ihrer persönlichen Mensch – Hund – Beziehung, vereint mit Ihren Wünschen, Anforderungen- und Zielen, den entsprechenden individuellen Merkmalen des Hundes steht im Mittelpunkt in der Hundeerziehung und Hundeausbildung.

Wir korrigieren nicht nur Ihren Hund, sondern wir lehren und coachen Sie mit Ihrem Hund naturgemäß umzugehen, und das Tier in jeder Situation artgerecht zu korrigieren und zu führen.

Info zur Sport und Diensthundeausbildung: Wenn ich nun sage, dass ich ohne Stachelhalsband oder Teletakt arbeite und trainiere und damit alle Ziele und Erfolge erreiche, ist mir bewusst, dass ich damit zu Diskussionen anrege. Das möchte ich auch! Es gibt Experten – leider nur sehr wenige – die mit den oben genannten Hilfsmitteln manchmal Spitzenleistungen aus den Hunden “herausholen” können. Ich habe leider oft die Opfer der falschen Anwendung dieser Hilfsmittel gesehen; und das waren nicht Wenige. Die Hunde taten mir ehrlich gesagt leid. Ich weise darauf hin, dass man diese Hilfsmittel bei mir nicht anwenden oder anlegen darf. Wenn es gewünscht ist, zeige ich gerne, wie man “ohne” diese Hilfsmittel auskommt.

Ein Hund, der aus eigener Motivation arbeitet, wird ein zuverlässiger Hund sein. Ein Hund der unter Druck ausgebildet wurde, kann nie ein zuverlässiger Sporthund, Gebrauchshund, Schutzhund oder Diensthund sein, da er immer versuchen wird dem Druck auszuweichen.

So kann ich ihnen helfen

Profitieren Sie von meiner Erfahrung.

Einzelstundnen und Einzelunterricht

Um das Zusammenleben von Mensch und Hund harmonisch zu gestalten, bedarf es einer klar definierten, regelgerechter Rangordnung. Da die persönlichen Wünsche der Kunden doch so individuell und verschieden sind empfiehlt sich der Einzelunterricht. Wir kommmen so gemeinsam schneller und erfolgreicher ans Ziel-  auch für den Hund ist es leichter und schneller zu verstehen was von ihm gefordert wird. Bei unseren Übungseinheiten legen wir sehr großen Wert auf ein Unterrichtssplitting.

 

Diensthundeausbildung und Sicherheitsdienst

Grundlage jeder seriösen Firma aus dem privaten Sicherheitsdienst die Diensthunde zum Einsatz bringt ist gut ausgebildetes Personal und gut ausgebildete Hunde. Vielfach sind es fehlende Fachspezialisten, Zeitgründe und Kosten, daß auf eine stetige Aus- und Weiterbildung wenig oder gar keinen Wert gelegt wird. Ich unterstütze Sie bei der Überprüfung Ihrer Hunde auf deren Schutz und Diensthundeeigenschaften.

Der Problemhund ist das Problem seines Herrn

Problemhunde nennen wir diejenigen Hunde die ein Fehl – Verhalten zeigen, dass von uns Menschen nicht akzeptiert wird. Auch wenn es trivial klingt muß uns klar sein: Dieses Fehlverhalten des Hundes ist ein Problem für uns doch keines für den Hund. Der naturgemäß programmierte Hund verhält sich aufgrund seiner angeborenen Triebe stets völlig normal. Wenn Sie Unsicherheit verspüren, wenn Sie Probleme haben, dem Hund klar zu signalisieren was er zu tun und lassen hat, wir unterstützen Sie.

Ich kann den Wind nicht ändern aber die Segel richtig setzen so, dass wir gemeinsam das Ziel erreichen.

Der Hund ist ein hochsensibles Tier. Es gilt wissenschaftlich als erwiesen, dass derjenige Teil des Gehirns der für Emotionen sprich Gefühle zuständig ist beim Hund wesentlich besser entwickelt ist als beim Menschen. Der Hund ist somit emotional überlegen. Hunde führen zu können bedeutet, in der Lage zu sein Emotionen richtig einzusetzen und vor allem zu kontrollieren. So haben Autoritätspersonen kaum Probleme mit dem Gehorsam des Hundes, oft viel eher mit der Sensibilität und dem Einfühlungsvermögen.

– Oliver Baier

Startet eure erste Stunde!

12 + 11 =